Unsere Mission

Mit dem Slogan “Good food, No design” sind wir vor Jahren als Guerilla-Restaurant gestartet, das heißt, wir haben nicht viel auf das Äußere gegeben, sondern wir konzentrierten uns nur auf das Essen und dabei auf die reinen, hochwertigen Zutaten. Inzwischen sind 4-7 Jahre vergangen, wir haben uns entwickelt und geändert, und auch die Welt um uns hat sich geändert …

“Good Food, less Design!” könnte unser neuer Slogan heißen. Wir konzentrieren uns weiterhin auf die hochwertigen Zutaten und die zugehörige notwendige, und moderne Technologie, d.h. auf reine, qualitativ hochwertige Speisen. Aber heute ist Malackrumpli  zu einem Erlebnisort geworden, einem Ort der Umgebung, der Musik, der Lichter, des freundlichen Services und der entspannten Atmosphäre des Balatons …

Worauf sind wir besonders stolz?

Neben den anerkennenden Pressemitteilungen und fachlichen Bewertungen sind wir jedoch besonders stolz darauf, dass aufgrund von Feedback und Erfahrung unsere Botschaft scheinbar ihr Ziel erreicht hat. Es ist uns gelungen, einen soliden Gästestamm  zu erreichen, der nicht nur gut essen, sondern auch in Malackrumpli kommen möchte, und wir arbeiten ständig daran, das Erlebnis von Zeit zu Zeit zu bereichern.

Was bedeutet eigentlich Malackrumpli?

Im Volksmund ist Malackrumpli die winzige Kartoffel, die nach der Einstufung (groß – Speisekartoffel, mittel Saatkartoffel, klein – Schweinekartoffel) zu klein gefunden wird und daher den Schweinen gefüttert wird.  Aus diesem Futter für Schweine stellen wir konfitierte Kartoffeln vom feinsten Geschmack her … natürlich ist es ein Wortspiel, ein Witz … wir könnten auch sagen, dass wir in unserem Betrieb hauptsächlich Schweine und Kartoffeln produzieren … aber wir brauchten wirklich einen gängigen Namen, der verspielt genug, nicht konservativ und leicht zu merken ist, …. du weiß schon, nicht fish&chips, sondern pig&chips…

Über unsere Vergangenheit und unser Credo

Wo haben wir angefangen? Wir wollten einen Ort, an dem normales Essen aus gewöhnlichen Zutaten zubereitet wurde, und 2013 war das in der gastronomischen Wüste des Balaton eine ernsthafte Herausforderung.
Das Malackrumpli Bistro öffnete im Sommer 2013 zum ersten Mal als Teil des damals noch bestehenden Biobalaton-Erzeugermarktes in Balatonfüred seine Tore. Unser Ziel war es in erster Linie, den Markt zu betreiben und unseren eigenen zertifizierten Biobauernhof (www.fekete-barany.hu) zu unterstützen, aber das Guerilla-Restaurant mit seiner großen Begeisterung und bescheidenen Infrastruktur hatte sehr schnellen und sehr lauten Erfolg, es wurde von den Medien aufgegriffen und in gewisser Weise auch übertroffen, wir wurden von den Gästen einfach überflute. Wir mussten am Ende der Saison schließen und konnten im nächsten Jahr nur mit großen Schwierigkeiten wieder eröffnen. Wir waren Guerillas, wir wollten nur gut kochen, aber die Welt veränderte sich und wir mussten uns auch ändern (im zweiten Jahr war es schon ein Mangel, keine Abschirmung auf der Terrasse zu haben …), also mussten wir jedes Jahr etwas Neues erfinden und dabei die alten Werte beibehalten, wir mussten lernen, uns ständig weiterentwickeln und investieren.

Finden Sie unser aktuelles Angebot auf unserer Facebook-Seite!

Öffnungszeit


Samstag - Sonntag 12:00-22:00

Adresse


14 Kossuth Lajos StraßeTihany 8237